Odenwald

4 Tage: Motorradtouren im Odenwald

Kein Himmelfahrtskommando auf Siegfrieds Spuren

Der Odenwald erstreckt sich über Teile von Südhessen, Bayern und Baden-Württemberg. Die höchste Erhebung  der Region ist der Katzenbuckel mit einer Höhe von 626 Metern. Nicht wirklich hoch, trotzdem sorgen die mitunter steilen Taleinschnitte für exzellente Fahrdynamik. Die Gegend ist auch aufgrund der vielen Sonnenstunden beliebt. Rund 1800 Stunden scheint im Odenwald jährlich die Sonne und daher ist es ideal für uns Motorradfahrer. Das kleine Mittelgebirge zwischen Main und Neckar bietet uns eine Vielzahl von reizvollen Strecken und somit die besten Voraussetzungen, um sich ein Wochenende lang richtig zu vergnügen. Viele der typischen Motorrad-Routen führen durch waldreiche Gebiete und bieten eine reizvolle Aussicht in die üppigen Landschaften des Odenwaldes. Der von vielen Flusstälern zerklüftete Odenwald birgt eine Vielzahl kleinster Sträßchen, die in prächtigen Kurven über die waldigen Bergketten wirbeln. Kurvereich geht’s zum Marbach Stausee, einem beliebten Bikertreffpunkt. Auch die Kultur wird bei unseren Touren nicht zu kurz kommen. Überproportional viele Burgen und toll restaurierte mittelalterliche Altstädte geben der Region eine außerordentliche Vielfalt.

Als Ausgangspunkt für unsere Tagestouren starten wir in unserem zentral im Odenwald gelegenen ***S Tourhotel in ruhiger Lage.