Pfalz & Pfälzerwald

5 Tage: Motorradtouren in der Pfalz und im Pfälzerwald

Traumhafte Genussrouten und wechselhafte Geschichte im Südwesten

Das die Pfalz im Südwesten Deutschlands köstliche Weine und verträumte Winzerdörfer zu bieten hat, ist wahrscheinlich jedem bekannt. Doch daneben wartet der Naturpark Pfälzerwald glücklicherweise mit traumhaften Motorradstrecken auf, die es zu erfahren gilt.

In den vergangenen Jahrhunderten war ganz schön was los in der Pfalz. Erst von Kelten bewohnt, später von den Römern erobert, dann von den Germanen besiedelt. Es folgten die Alemannen, darauf die Franken. Wilde Gesellen in verschiedensten Konglomeraten und Territorien, diverse Herrscher, Französische Revolution, Zugehörigkeit zu Frankreich, den Bayern, dann wieder zu den Franzosen oder dem Völkerbund, ein Durcheinander der Verwaltungen und Regierungen.

Wen wundert’s? Für so ein herrliches Fleckchen Erde zog man auch schon mal in den Krieg. Die Eroberung der Pfalz durch die Silberdistel-Tourer wird aber völlig gewaltfrei ablaufen. Ein anständiger Tourguide, das Motorrad, ein gewohnt gutes Hotel und schon steht einem kurzweiligen Motorrad-Kurzurlaub nichts mehr im Wege.

Ausgangspunkt unserer Feldzüge ist Kaiserslautern, ganz am nordwestlichen Rand des Pfälzerwalds gelegen. Von hier aus werden wir die umliegenden Landschaften bis hinein nach Frankreich erkunden.